Titelbild
Hey ihr Lieben,
nun sind also schon vier Wochen meiner Frühlings-Challenge vergangen und es wird Zeit für einen Zwischenbericht zur Halbzeit. Diese Woche ist richtig gut gelaufen, zum ersten Mal in diesen vier Wochen habe ich alles konsequent durchgezogen. Das macht mich verdammt stolz und motiviert mich weiterzumachen. Diese Woche habe ich, mit Ausnahme von Samstag, jeden Tag Sport gemacht. Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag war ich im Fitnessstudio und Dienstag und Sonntag habe ich das Ballett Training und ein paar Rückenübungen gemacht. Wie genau mein Sportplan derzeit aussieht, könnt ihr weiter unten lesen. In dieser Woche gab es auch keinen Tag, an dem ich so richtig gesündigt habe, im Gegenteil. Schokolade brauchte ich nicht jeden Tag und wenn dann gab es mal ein kleines Stück am Tag. Das funktioniert für mich ganz gut, denn es war ja von Anfang an mein Ziel nichts ganz wegzulassen, nur von den „schlechteren“ Lebensmitteln eher wenig zu essen. Diese Woche habe ich außerdem sehr viel frisch und Selbst gekocht, schmeckt großartig und tut dem Körper einfach gut! Wer mir auf Instagram folgt kann des Öfteren auch sehen, was ich mir so Feines zaubere. Eine erfolgreiche Woche geht zu Ende und ich hoffe die neue verläuft ganz genauso.

Die Sache mit dem shoppen ist übrigens in den letzten Wochen einfacher verlaufen, als ich erwartet habe. Es fiel mir nicht schwer nichts zu kaufen, auch weil ich es vermieden habe mich in Onlineshops umzusehen. So langsam hätte ich allerdings gerne mal wieder etwas Neues, genauer gesagt ein paar Sneakers von Nike. Bisher habe ich leider noch nicht wirklich ein passendes Modell gefunden, aber es wird weiter gesucht. Auch wenn ich laut meiner eigenen Regel (Halbzeit = pro verlorenes Kilo gibt es 10 Euro Shopping Budget) mit Sicherheit über dem Budget bin, werde ich mir die Schuhe gönnen und vielleicht zieht es sich ja sowieso noch bis zum Ende der Challenge hin, man weiß ja nie.

Sport

Auf Instagram wurde ich von der lieben Flora gebeten mal etwas darüber zu berichten was ich im Fitnessstudio so mache, dem Wunsch komme ich natürlich sehr gerne nach. Da ich derzeit vor allem die Fettverbrennung ankurbeln will, besuche ich dort kaum Muskelaufbaukurse, abgesehen von einem Rückenkurs, den ich einmal die Woche mache. Derzeit versuche ich von Mo-Fr jeden Tag ins Fitnessstudio zu gehen, an den Tagen an denen ich es nicht schaffe mache ich zu Hause einige Übungen.

Im Studio starte ich meistens auf dem Crosstrainer, dort verbringe ich 30-60 Minuten und das jeden Tag, an dem ich da bin. Es gibt mit Sicherheit Leute, die sagen, dass man bei dem schönen Wetter auch draußen joggen gehen kann oder so, allerdings ist das einfach nichts für mich. Ich mag es einfach mich auf dem Crosstrainer zu verausgaben und nebenbei Shopping Queen oder Ähnliches zu schauen, dann fällt das trainieren umso leichter. Wenn ich nur 30 Minuten auf dem Crosstrainer bin, gehe ich danach auf das Fahrrad oder den Stepper (Höllengerät, ich hab jetzt noch Muskelkater von Freitag) und bin, da auch noch mal 30-40 Minuten am trainieren. In ganz seltenen Fällen gehe ich auf das Laufband, das macht mir einfach am wenigsten Spaß und deshalb lasse ich es einfach außen vor. Generell versuche ich also so 60-80 Minuten auf den Cardio-Geräten zu verbringen, um dort ordentlich Kalorien zu verbrennen. Früher bin ich gerne zu den 50-minütigen Kursen Zumba, Sh’bam (tanzen), Body Combat oder Body Attack gegangen. Leider habe ich Probleme mit meinen Kniegelenken und von dem vielen Springen in den Kursen bekomme ich Schmerzen, deshalb muss ich diese Kurse leider weglassen. Bevor ich dann den Heimweg antrete, mache ich gerne noch ein paar Durchläufe an den Kraftgeräten (3×20 Wiederholungen). Dabei trainiere ich hauptsächlich Bauch, Arme und die Innen- und Außenseite der Oberschenkel. War das einigermaßen hilfreich? Und wie sieht euer Trainingsprogramm aus?

Essenwoche4

Liebstes Frühstück in dieser Woche
Smoothie aus Apfelsaft (naturtrüb), Erdbeeren, Banane und Haferflocken

Liebstes Mittagessen der Woche
Gegrilltes Putenfleisch, Bratwurst mit selbst gemachter Pesto-Sauce, Karotte-Zucchini-Sauce und Ofengemüse (Chicorée, Süßkartoffeln, Zucchini, Paprika)

Liebster Snack der Woche
Cashews

Sünde der Woche
Nice to sweet you Schokolade von Lindt in der Sorte Strawberry Cheesecake

Gewicht nach Woche 4
67,3 kg (Vorwoche 68,0kg)

Shopping-Budget
-2kg = 20€

Ich werde mich dann mal weiter mit meiner Hausarbeit auseinandersetzen und wünsche euch einen tollen Sonntag. Ich hoffe ihr könnt die Sonne genießen und euch entspannen.
Liebste Grüße,
Nathalie

Written by Nathalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.